More DW Blogs DW.COM

Clubtermine 02/2018

Samstag, 03. Februar 2018
59. Tafelrunde

Mittwoch, 07. Februar 2018
„Entartete Kunst“ im Kunstpalast Düsseldorf

Mittwoch, 07. März 2018
„Bestandsaufnahme Gurlitt“, BKH Bonn

Samstag, 10. März 2018
60. Tafelrunde

Dienstag, 20. März 2018
Besichtigung der Zentralmoschee Köln

Freitag, 20. April 2018
Besuch der Sünner-Brauerei, Köln-Kalk
U. a. geplant:

–  Besichtigung der Romanischen Kirche St. Andreas
–  Wallrafs Erbe im Wallraf-Richartz-Museum, Köln
–  Gabriele Münter (Blauer Reiter) in Museum Ludwig, Köln

Datum

10:47

Teilen

Clubtermine 01/2018

Donnerstag, 04.Januar 2018
Führung durch St. Maria Lyskirchen, Köln

Samstag, 03. Februar 2018
59. Tafelrunde

Mittwoch, 07. Februar 2018
„Entartete Kunst“ im Kunstpalast Düsseldorf
U. a. geplant:

– „Bestandsaufnahme Gurlitt – Der NS-Kunstraub und die Folgen“, BKH Bonn
– Besuch der Kölner Moschee

Datum

11:55

Teilen

Triumphe, Pech – und gute Perspektiven

Die Fußballer ziehen Bilanz: Im zehnten Jahr ihres Bestehens verteidigen die Jungs von DW Sport plus den Pokal beim ARD/ZDF-Turnier in Köln und erleben weitere Höhepunkte. Johann Heilmann mit einem Überblick.

2017: Jubiläumsjahr für das Team der DW. Seit zehn Jahren nimmt die DW am Spielbetrieb des Betriebssportverbands Bonn/Rhein-Sieg teil. Rückblick: Im Jahr 2008 startete die DW-Elf in der C-Klasse, bereits 2009 gelang der Aufstieg in die B-Klasse, 2010 folgte dann der direkte Durchmarsch in die A-Klasse, der höchsten Spielklasse des BKV, in der sich das Team von Trainer Bahri Cani seither souverän behauptet.

Datum

15:53

Teilen

Clubtermine 11/2017

Mittwoch, 08. November 2017
Èdouard Manet im von der Heydt Museum Wuppertal

Donnerstag, 09. Nvember 2017
Wanderung im Siebengebirge

Freitag, 24. November 2017
58. Tafelrunde

Datum

12:39

Teilen

Joscha Weber Vize-Radweltmeister der Journalisten

Karla Kolumna hätte ihre wahre Freude gehabt: Vier DW-Kollegen versuchten sich als „rasende Reporter“ – im Wortsinn. Bei der Rad-WM der Journalisten, die am vergangenen Wochenende erstmals in Deutschland ausgetragen wurde, zeigten Patrick Leusch, Thomas Boda, Julius Endert und Joscha Weber im Schwarzwald eine starke Leistung und holten auch eine Medaille für die DW.

Weltmeisterschaften für Berufsgruppen – was heißt das schon? Wenn Ärzte oder Feuerwehrleute untereinander ihre besten Athleten ausmachen, bekommt das in der Regel kaum jemand außerhalb des Teilnehmerfeldes mit. Dabei wird dort zum Teil sehr guter bis hochklassiger Sport geboten – so wie bei den Journalisten. Rund 80 Teilnehmer gingen bei der Rad-WM der Journalisten in Bad Dürrheim an den Start.

Datum

13:06

Teilen