More DW Blogs DW.COM

Wachstum mit neuen Angeboten

Mit bewährten Kräften und einer stärkeren Ausrichtung der Angebote im Bereich Prävention geht DW Sport plus e.V. ins neue Jahr. Rund 50 Mitglieder bestätigten am Dienstag, 27. November, in Bonn den Vorstand für weitere zwei Jahre.

Der Vorstand des Vereins informierte bei der Jahresversammlung im Funkhaus über die Entwicklung des Vereins, dem über 700 Mitglieder aus 40 Ländern angehören. Neben 21 Sport- und Kulturgruppen, darunter die DW-Band und die Gruppe Kulturevents, gehören auch der Deutsche Welle Chor und der Club der Ehemaligen zu DW Sport plus.

Datum

13:27

Teilen

Clubtermine – Dezember 2018

Mittwoch, 05. Dezember 2018
Rundgang über die Domdächer

Freitag, 04. Januar 2019
Paula Modersohn-Becker im Van-der-Heydt-Museum, Wuppertal

U. a. geplant:

–  Sportwagen-Design 1950 – 1970 im Kunstpalast Düsseldorf
–  63. Tafelrunde
–  300 Jahre Amerikanische Kunst, Wallraf-Richartz-Museum, Köln
–  TimeRide – Virtual Reality- Das Leben und Treiben in Köln zur Kaiserzeit
–  Besichtigung der romanischen Kirche St. Gereon

Datum

13:11

Teilen

Holpriger Start und vielversprechende Neuzugänge

Die Kicker der DW um Teamchef Bahri Cani gehen in die Winterpause – mit stolzen 35 Punkten in der BKV-Liga. Ein Saison-Höhepunkt: Zum dritten Mal in Folge holten die Jungs den ARD/ZDF-Turnierpokal. Eine Bilanz.

Seit zehn Jahren mischt die DW schon im organisierten Betriebssportfußball des Rhein-Sieg-Kreises mit – mit Erfolg. Für die jüngeren Zeitgenossen ein kurzer Ritt durch die Vergangenheit: 

2008 – C-Klasse 8. Platz
2009: C-Klasse: 1. Platz und Aufstieg in die B-Klasse
2010: 1. Platz und Aufstieg in die A-Klasse
2011 DW-Elf spielt nun ununterbrochen in der A-Klasse, geriet dabei niemals ernsthaft in Abstiegsgefahr und sicherte sich zweimal den dritten Platz. 

Im Pokalwettbewerb wurde einmal das Finale erreicht (2013), in dem man erst im Finale in der Verlängerung unterlag, ein weiteres Mal war erst im Halbfinale Schluss (2017). 

Datum

16:20

Teilen

Sportliche Bilanz und Ausblick

Die Mitglieder von DW Sport plus wählen am Dienstag, 27. November, im Bonner Funkhaus einen neuen Vorstand. Bei der Jahresversammlung, die um 17 Uhr im Gremiensaal beginnt, gibt der Verein auch einen Ausblick auf geplante Aktivitäten.

Das siebenköpfige Gremium unter dem Vorsitz von Justitiar Peter Niepalla zieht nach zweijähriger Amtszeit Bilanz. Im Anschluss an die Versammlung bittet der neue Vorstand zu einem gemütlichen Beisammensein mit Umtrunk und Imbiss. Alle Mitglieder sind willkommen.

Datum

16:54

Teilen

Sieg ohne Trainer und Kapitän

Nemanja Rujevic sprang für den verhinderten Teamchef Bahri Cani ein – prompt siegte die DW souverän gegen einen starken Abstiegskandidaten Bonobo United. Am jüngsten Spieltag sicherte der Trainer-Novize zudem mit seiner Elf den vorzeitigen Klassenerhalt in der Bonner Fußball-Liga.

Es wird viel über Konzepttrainer geschrieben, analysiert und berichtet: Julian Nagelsmann, Domenico Tedesco oder Roger Schmidt… Nachdem der etatmäßige Trainer  Bahri Cani und Kapitän Johann für das Spiel am Montag, 5. November, absagen mussten, stellte sich Nemanja Rujevic (Jahrgang 1987) der Verantwortung. Das Besondere am jungen Übungsleiter: Er predigt seinen Konzeptfußball nicht nur, sondern lebt ihn auch auf dem Platz vor. So variierte die taktische Aufstellung der Mannschaft sehr variabel. Nemanja selbst fand man im Sturm, im Mittelfeld, in der Abwehr und auf der Ersatzbank.

Datum

15:37

Teilen