More DW Blogs DW.COM

Clubtermine März 2019

Donnerstag, 21. März 2019
Besuch im MMC-Studio Ossendorf

Freitag, 22. März 2019
64. Tafelrunde des Kochklubs

Freitag, 05. April 2019
Cöln zur Kaiserzeit, TimeRide-Virtual Reality

Datum

13:30

Teilen

Viele Tore, aber nur ein Punkt

Bekanntes Ende – diesmal mit ein bisschen mehr Spektakel: Am vierten Spieltag der Saison 2019 spielte die DW zum vierten Mal unentschieden. Auf der Sportanlage am Wesselheideweg hieß es am Montag (25. Februar) gegen Phoenix Bonn am Ende 4:4.

Beeindruckender Offensivfußball zu Beginn. Schnörkellos lief der Ball durch die eigenen Reihen, mit direkten Pässen schnell vor dem gegnerischen Strafraum kombiniert. So war der Führungstreffer in der fünften Spielminute folgerichtig und verdient. Nach Pass von Charif war David allen Verteidigern enteilt und konnte nur vom Keeper der Gastgeber unsanft gestoppt werden – Elfmeter! Nemanja verwandelte sicher zum 1:0. Danach schien das zweite Tor nur eine Frage der Zeit, und die Gelegenheit war auch da, als sich Nemanja auf der linken Seite durchtankte und Bahri im Zentrum seine Flanke nur knapp nicht verwerten konnte.

Datum

12:13

Teilen

Clubtermine – Februar 2019

Samstag, 09 Februar 2019
63. Tafelrunde

Donnerstag, 21. Februar 2019
Das mittelalterliche Köln mit dem Maler S. Glos

Freitag, 08. März 2019
300 Jahre Amerikanische Kunst, Wallraf-Richartz-Museum Köln
U. a. geplant:

  • TimeRide – Virtual Reality – Das Leben und Treiben in Köln zur Kaiserzeit
  • Besichtigung der Romanischen Kirche St. Gereon
  • „Rembrands graphische Welt“ im Wallraf-Richartz-Museum, Köln

Datum

11:53

Teilen

Clubtermine Januar 2019

 

Mittwoch, 06. Februar 2019
Sportwagen-Design 1950 – 1970 im Kunstpalast Düsseldorf

Datum

11:57

Teilen

Überraschung in der Medienliga

Krönender Saisonabschluss für das Berliner Fußball-Team der DW. Zum zweiten Mal in Folge hat die Mannschaft den Klassenerhalt geschafft.

Von allen Experten als Abstiegskandidat Nummer eins gehandelt, hat das DW-Team es wieder geschafft: Der Klassenerhalt in der 1. Berliner Medienliga ist perfekt. Die Mannschaft spielte bravourös auf, zeigte mitreißende Partien und lernte Favoriten das Fürchten. Am Ende steht nach leidenschaftlichem Abstiegskampf ein zehnter Platz. Klingt nach „Niemandsland der Tabelle“, ist aber ein Achtungserfolg in der 1. Medienliga, in der auf hohem Amateurniveau gespielt wird. Fünf Siege, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen gegen Schwergewichte wie eBay/ PayPal, BILD, Sony, Radio Eins, Zeit Online und Universal. 

Datum

17:54

Teilen