More DW Blogs DW.COM

Sahne gegen Knochenbrecher

Durch ein 6:4 gegen die Knochenbrecher Niederkassel – in einer unnötig spannenden Partie – steht die DW zum vierten Mal im Viertelfinale des BKV-Pokalwettbewerbs. 

Ein wenig scheint es in dieser Saison so, als ob die DW sich mit ihrer Leistung dem Gegner anpasst. Gegen starke Gegner wie Zürich, die Söhne oder auch die Telekom  in der Vorwoche zeigte die DW-Elf ihre Sahneseite. Am Montagabend (3. April) dagegen ließ man nach einer schnellen 2:0-Führung die Zügel schleifen und den Gegner durch viele Nachlässigkeiten immer wieder  ins Spiel kommen. Zu Beginn war die DW-Dominanz erdrückend: Henrik war nach zehn Minuten mit dem Türöffner zum 1:0 zur Stelle, wenig später verwandelte Ardian einen Freistoß aus knapp 25 Metern direkt.

Datum

15:16

Teilen

DW-Club Veranstaltungen 04/2017

Mittwoch, 05. April 2017
„Pilgern – Sehnsucht nach Glück?“
(Die Welt pilgert nach Köln – Köln pilgert in die Welt) Rautenstrauch-Joest-Museum, Köln

Freitag, 07. April 2017
Wandertour zur Narzissenblüte nach Kelmis

Mittwoch, 19.April 2017
„Gerhart Richter – neue Bilder“ Museum Ludwig, Köln

Dienstag, 25. April 2017
Gruppentreffen im DW-Funkhaus

Donnerstag, 27. April 2017
Besichtigung Schloss Falkenlust, Brühl

U. a. geplant:

– Besichtigung der Kölner Kirche St. Maria im Kapitol
– „Das Wunder der Natur“, Gasometer Oberhausen
– Besichtigung des Hänneschen Theaters
– Eau de Cologne-Museum Farina, Köln
– Führung durch den Kölner Hauptbahnhof

 

 

 

Datum

14:03

Teilen

Kantersieg und Schüsse mit Herz

Wer hätte das gedacht? Nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt steht die DW nach eine Serie von fünf Siegen auf Platz 3 der höchsten BKV-Spielklasse. Gegen die Kicker der Telekom gab es am Montagabend (27. März) ein klares 6:1. 

Über weite Strecken war die Auseinandersetzung mit den fairen Leitungsmonopolisten deutlich ausgeglichener als es das Ergebnis vermuten lässt. In den ersten zwanzig Minuten entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Mit einigen starken Paraden hielt der überragende Erik im Tor die DW dabei im Spiel

Datum

10:01

Teilen

Überlegen in Dottendorf

Back to the roots hieß es am Montagabend (13.4.) für die DW-Elf: Dort, wo das Team 2008 in der C-Klasse angefangen hatte, traf man auf den starken Aufsteiger „Die Söhne“ in Dottendorf. Mit einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber der Vorwoche gelang der DW durch ein 2:1 der dritte Sieg in Serie.

Die Temperaturen waren ideal, der Aschenplatz nicht wirklich, doch beide Teams ließen sich nicht vom holprigen Geläuf beeindrucken. Die DW konnte diesmal nur auf zwölf Spieler zurückgreifen, der verletzte Nemanja unterstützte von der Seitenlinie.

Datum

10:46

Teilen

Marathon: Tipps vom Fachmann

Die Laufgruppe von DW Sport plus bekommt „prominenten“ Trainingsbesuch: Am Mittwoch, 15. März, steuert Joe Körbs das Bonner Funkhaus an, um interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wertvolle Tipps fürs Marathon-Training zu geben.

Körbs hatte im vergangenen Jahr beim Bonn-Marathon als bester Bonner in knapp drei Stunden (2:52:34) die Ziellinie am Marktplatz erreicht. Der Sportmanager und freie Journalist will die Gruppe der DW bei ihrer Vorbereitung für den Bonn-Marathon am 2. April  unterstützen – und sich auf diese Weise für ein Online-Porträt bedanken, das eine Mitarbeiterin vor einem Jahr über den 48-jährigen Läufer bei dw.com veröffentlicht hatte.

Die Gruppe trifft sich mit Joe Körbs am 15. März am Haupteingang um 18.20 Uhr. Auch neue Interessenten sind herzlich willkommen.

Zakhar Butyrskyi / SH

Datum

17:50

Teilen