More DW Blogs DW.COM

Auf dem Tretroller durch Deutschland

2473 Kilometer in 80 Tagen - der Blog von Euromaxx-Reporter Michael Wigge

Die ganze Welt an einem Ort!

Hi Leute,

meine Weiterfahrt nach Heidelberg war ziemlich feucht, da es viel geregnet hat. Matschmärsche und  Tretrollerschieben waren angesagt. Nun liege ich bei 62 Tagen bei 1865 Kilometern.

Durch diese Strapazen brauchte ich dringend eine Ruhepause! Aber dafür kam für mich natürlich nicht irgendein Hotel in Frage! Deshalb habe ich mich für das Welthotel entschieden. Denn da repräsentiert jedes der 27 Zimmer eine Stadt oder ein Land der Welt! Ich schlief im Kairozimmer, wo mich nachts eine große Spinxstatue anschaute.

Die Besitzerin Frau Kischka erzählte mir, dass sie gerne die Welt nach Heidelberg holt, da die Globalisierung alle Länder nah zusammen gebracht hätte und man das nun bei ihr im Hotel gemütlich genießen könnte.

Als weltweit gereister Reporter sollte ich natürlich alle Zimmer erkennen können. So bekam ich eine Schlafbrille auf, um nichts mehr zu sehen. Kann ich alle Zimmer allein durch ertasten erkennen? Das erste Problem mit der Schlafbrille gab es schon im Flur, da ich erstmal gegen die Wand gelaufen bin… Dann war ich tastend im ersten Zimmer. Ein Stuhl mit einer Herzrückenlehne verriet mir sofort das Thema: Paris, die Stadt der Liebe! Das Tokiozimmer war mit Bambusstangen, eine Liege und wenig Platz schnell zu erraten. Dann kroch ich tastend durch ein weiteres Zimmer. Ein alter Ofen ließ mich vermuten, dass es sich um das Schweizer Almzimmer handelte. Aber falsch! Daneben lag ich auch im Marrakeschzimmer! Gar nicht so einfach, wenn man nichts mehr sieht…

Das Südseezimmer mit zwei Tonnen Sand auf dem Boden und das Schweizzimmer mit Skiern an der Wand machten es mir dann aber leicht. Also, ich habe mit 4:2 gewonnen. Puuuh! Die Welt in einem Hotel blind zu erkennen ist gar nicht so einfach!

Euer Wigge

Datum

7. Juni 2013

Teilen

Feedback

1 Kommentar

1 Kommentar

  • Die Pause hast Du Dir echt verdient! Viel Glück für die letzten Tag! Ich drücke alle Daumen!

Hinterlasse einen Kommentar