More DW Blogs DW.COM

Bildungswege

Fünf Blogger - fünf Länder - ein Dialog

Search Results for Tag: Argentinien

Der Balanceakt der Frauen zwischen Beruf und Familie

Carolina erkämpfte sich dank einer Ausbildung mehr Freiheiten

Letzten Sonntag habe ich bei den Eltern meines Freundes zu Abend gegessen. Wir sitzen öfters zu viert zusammen und ich höre gerne zu, wenn Carolina, Diegos Mutter, von den ersten Verabredungen mit Horacio, seinem Vater, erzählt. Nicht allein deshalb, weil Liebe und Romantik im Spiel waren. Ihre Geschichte beschreibt auch, wie sie sich ein Stückchen Unabhängigkeit gesichert hat und wie sie ihren ersten Job bekam.

Datum

Samstag, 19.05.2012 | 13:00

Teilen

Feedback

Comments deactivated

Bildungssystem ohne einheitliche Standards

Marias Mutter korrigiert Englischarbeiten

Am Sonntag habe ich gemeinsam mit meinen Eltern gefrühstückt. Meine Mutter ist Englisch-Lehrerin und war damit beschäftigt, einige Arbeiten zu korrigieren. Sie wollte, dass ich mir einige der Texte ansehe. „Meinst du, ich erwarte zu viel?“, fragte sie. „Das ist für das CAE.“ (Certificate in Advanced English)

Ich habe mir beim Lesen das ein oder andere durch den Kopf gehen lassen und einige Gedanken mit meiner Mutter ausgetauscht. Während unseres Gesprächs fiel mir wieder ein, wie ich überhaupt dazu gekommen bin, in Englisch zu schreiben…

Datum

Dienstag, 15.05.2012 | 19:59

Teilen

Wenn Bildung als Bedrohung gilt

In der Bernasconi-Schule in Buenos Aires

Bildung in Argentinien: Es ist Licht am Ende des Tunnels

Ich habe Hellgurds Eintrag „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ gelesen. Vieles davon kommt mir sehr bekannt vor.

Hellgurd erklärt in seinem Eintrag, dass die Bildungspolitik in seinem Land nicht sehr entwickelt ist, weil es an Kontinuität und an langfristig angelegten politischen Konzepten fehlt. Ich glaube, es hat außerdem etwas mit den Werten zu tun, denen sich die Regierungspartei verschreibt. Man sollte auch nicht vergessen, dass viele Menschen in Machtpositionen Bildung als Bedrohung ansehen.

Datum

Freitag, 11.05.2012 | 09:40

Teilen

Feedback

Comments deactivated

Nach Berlin und zurück

Beim traditionellen argentinischen Ritual zum Studienabschluss in Buenos Aires

Im Dezember 2008 beendete ich mein Studium mit einem Bachelor in Kommunikationswissenschaften. Mein Schwerpunkt lag im Journalismus. Zu der Zeit hatte ich vor, im Bereich audio-visueller Produktionen zu arbeiten. Doch rückblickend muss ich sagen, dass es nicht auf meine Wünsche ankam. Wirklich wichtig war und ist nur, was ich mit dem Abschluss anfange und wie ich möglichst nah an meine Wünsche herankomme. Also musste ich meine Pläne und meine Ausgangslage überdenken.

Datum

Dienstag, 08.05.2012 | 10:27

Teilen

Feedback

Comments deactivated